uni.matique – Alleinstellung durch einzigartige Software erreichen

In der Vergangenheit wurden in nahezu allen Unternehmen große Einsparpotenziale durch Einsatz von Standardsoftware erschlossen. Doch auch die maßgeschneiderte Software hat ihre Berechtigung: Sie erschließt – auch und gerade – kleinen Unternehmen ihr Alleinstellungsmerkmal und ermöglicht besonders effizientes Arbeiten, wo das Personal knapp ist und Fixkosten gering gehalten werden müssen. Finanzierbar wird sie durch intelligente Einbeziehung von Standardsoftware: Indem wir weitmöglichst bereits existierende Software nutzen, können wir uns auf die Erfüllung der speziellen Erfordernisse unserer Kunden konzentrieren.

Vielfalt im Innern – Einheitlichkeit nach außen

Auch eine unternehmensinterne Software sollte die Corporate Identity mittragen. Die Kunst besteht darin, die verwendete Standardsoftware im Hintergrund wirken zu lassen aber den BenutzerInnen eine einheitliche, integrierte Oberfläche zu bieten. Gerade bei Webanwendungen ist dies oft gar nicht so schwer zu realisieren.